Die Elementarwächter: Erzengel in welcher Ritualmagie


Erzengel Michael – Wächter des Feuers:

Qua „Prinz welcher himmlischen Heerscharen“ wird Erzengel Michael mit dem Element Feuer in Vernetzung gebracht, dasjenige Mut, Stärkemehl und Reinigung symbolisiert. Im LBRP wird Michaels feurige Präsenz angerufen, um Negativität zu verbannen und den Ritualraum zu schützen, während er sein Schwert schwingt, um spirituelle Bedrohungen zu durchbrechen. Seine Vernetzung mit Feuer symbolisiert die transformative und reinigende Macht, die sich im heiligen Ring wund.

Erzengel Uriel – Verwalter welcher Humus:

Uriel, welcher Erzengel welcher Weisheit und Erleuchtung, ist mit dem stabilisierenden Element Humus verbunden. In welcher rituellen Magie sorgt Uriels erdender Macht zum Besten von Stabilität, klare Gedanken und eine solide Grundlage zum Besten von magisches Wirken. Beim Rufen welcher Quartiere wird Uriel im Norden angerufen, um den magischen Ring mit Erdenergie zu verspannen und eine Vernetzung zum materiellen Radius zu fördern.

Erzengel Gabriel – Verkünder des Wassers:

Gabriel, welcher göttliche Verkünder, herrscht gut dasjenige Element Wasser. C/o magischen Praktiken wird Gabriel dazu aufgerufen, die Intuition zu stärken, die Kreativität zu fördern und eine klare Kommunikation mit höheren Ebenen zu zuteil werden lassen. C/o welcher Anrufung im Westen während welcher Revision welcher Viertel stimmt Gabriels Vernetzung mit Wasser mit den emotionalen und intuitiven Aspekten dieses Elements überein und ermöglicht es den Praktizierenden, sich in den Tiefen spiritueller Einsichten zurechtzufinden.

Erzengel Raphael – Heiler welcher Luft:

Raphael, welcher Heiler und Lotse, wird mit dem transformativen Element Luft in Vernetzung gebracht. In welcher rituellen Magie wird Raphael zur körperlichen, emotionalen und spirituellen Heilung angerufen. Dies LBRP ruft Raphael oft dazu gen, Gleichgewicht und Zusammenklang in den Ritualraum zu können und dieserfalls die erfrischenden Eigenschaften welcher Luft zu nutzen. C/o „Calling the Quarters“ stimmt Raphaels Präsenz im Osten mit welcher Morgendämmerung und welcher erneuernden Schwung welcher Luft überein und fördert geistige Klarheit und spirituelle Verjüngung.

Warum solche Erzengel in LBRP und Calling the Quarters?

Die Eingang von Michael, Uriel, Gabriel und Raphael in LBRP und Calling the Quarters dient einem doppelten Zweck, während sie ihre einzigartigen Eigenschaften mit elementaren Assoziationen verbindet:

Schutzmechanismus und Reinigung (Feuer – Michael): Michaels feurige Präsenz reinigt den Ritualraum, schützt die Praktizierenden vor unerwünschten Energien und sorgt zum Besten von eine transformative, reinigende Macht.

Erdung und Stabilität (Humus – Uriel): Uriels Vernetzung mit welcher Humus gewährleistet ein stabiles Grundstein, erdet den Praktizierenden und schafft eine sichere Umgebung zum Besten von magische Funktionieren.

Kommunikation und Inspiration (Wasser – Gabriel): Gabriels Vernetzung mit Wasser fördert die Kommunikation, Intuition und Inspiration und fördert die Vernetzung mit höheren Bereichen und die Fließfähigkeit spiritueller Einsichten.

Heilung und Zusammenklang (Luft – Raphael): Raphaels Macht, verbunden mit dem Element Luft, bringt Heilung und Zusammenklang in den heiligen Ring und fördert geistige Klarheit und spirituelle Verjüngung.


Ähnliche Artikel

Zeremonielle Magie

Ein übliches zeremonielles Zauberritual folgt einem strukturierten Format, dasjenige aus verschiedenen Phasen besteht: Zubereitung: Welche

Mehr Lesen

Nora Sporn

Bloggerin Nora Sporn erforscht vegane Lebensweisen, Hexerei, Esoterik, Yoga, Tarot, Kinderspielzeug, Hoodoo und Voodoo.

Persönlicher Favorit

Gesponsert

Erkunden